h-assortiment

Anpflanzen
Lavendel ist fast das ganze Jahr über erhältlich. Der Lavendel Hidcote ist der schönste und gesündeste blau-lila Lavendel. Er hat die schönsten, intensiv blauen Blüten.
Pro Meter sind 4 Pflanzen zur Bildung einer kleinen Hecke ausreichend.
Lavendel Hidcote wird ca. 40 cm hoch. Da Lavendel keine Staunässe verträgt, muss beim Anpflanzen darauf geachtet werden, dass der Boden gut durchlässig ist. Verwenden Sie unsere eigene Exzellent Topferde. Diese Erde ist aufgrund seiner groben Partikel gut durchlässig und luftig.

Lavendel lässt sich gut mit zum Beispiel Rosen oder Buchsbäumen kombinieren. Genau wie Lavendel bevorzugen diese Pflanzen Standorte mit direkter Sonneneinstrahlung. Wird Lavendel im Halbschatten gepflanzt, bildet er weniger Blüten.

alt alt alt

Düngung
Lavendel benötigt gut durchlässige, kalkhaltige Böden mit einem mäßigen Nährstoffgehalt. Um eine reiche Blüte zu fördern und zu erhalten, ist eine Düngung erforderlich. Düngen Sie beispielsweise mit dem organischen Dünger für Lavendel von DCM. Beginnen Sie mit der Düngergabe im Frühjahr. Dieser Dünger ist rein organisch und hat eine lange Wirkungsdauer. Er enthält Kalium und Phosphor, die für eine reiche Blüte und eine intensive Blütenfarbe sorgen.

Schnitt
Das Zurückschneiden von Lavendel ist sehr wichtig, da die Pflanzen sonst verholzen. Durch den Schnitt wird das Wachstum der Triebe gefördert und wird die Pflanze buschiger.
Beachten Sie die folgende einfache Regel:
Schneiden Sie am 20. März!
Dann sinken die Temperaturen sicher nicht mehr unter -5 °C und die Pflanze befindet sich noch nicht in einer starken Wachstumsphase.
Schneiden Sie den Lavendel bis ca. 15-20 cm zurück.
Tun Sie dies jedes Jahr und lassen Sie kein Jahr aus!